Berufserfahrung

01/12 - 12/17

 

Projektleiterin, Fachberatung & Konzepte

 

thkt familienservice GmbH

 

bildungskrippen.ch by thkt familienservice GmbH (Leitung)

 (Tätigkeit für bildungskrippen.ch ab 2009 für kindundbildung.ch)

 

Implementierung und Adaption des infans-Konzepts der Frühpädagogik in Deutschschweizer Krippeneinrichtungen.

 

Projektleitung
MINT in der Kita (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) - gefördert von den Akademien der Wissenschaft Schweiz: Website

Fachberatung

Fachliche Begleitung und Beratung von Kindertagesstätten im Bereich Bildungsorientierung (Orientierungsrahmen für frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung; infans-Konzept; STEP (r) für Erzieher/innen); Qualitätsentwicklung und -sicherung in Kindertageseinrichtungen (Qualitätsmanagementsysteme); Frühe Sprachbildung in Spielgruppen, Kindertageseinrichtungen und Kindergarten

 

Konzepte

Erarbeitung eines Zertifizierungskonzeptes für das Qualitätslabel für Kindertagesstätten (Verband Kindertagesstätten Schweiz, KiTaS und Jacobs Foundation)

01/09 - 02/11 

 

Wissenschaftliche Assistentin

 

Pädagogische Hochschule Bern (Schweiz)

 

Bewegungsfördernde Spiel- und Lernumgebungen im Kindergarten

09/08 - 06/11 

 

Dozentin im Lehrauftrag


Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz, Solothurn (Schweiz)

 

Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten (Herbstsemester, Pflichtmodul im 2. Studienjahr Kindergarten- und Primarschullehramt)

 

Ausserfamiliale Bildung und Betreuung (Frühjahrsemester, Wahlmodul im 3. Studienjahr Kindergarten- und Primarschullehramt)

06/2008 bis 05/2009 

 

Wissenschaftliche Assistentin

 

Pädagogische Hochschule Bern (Schweiz)

 

Bedarfs- und Marktanalyse für einen PH-Bachelorstudiengang Frühpädagogik. Aufarbeitung des Forschungsstandes, Interviews mit Stakeholdern, Empfehlungen zur Umsetzung.

08/08 - 10/08

 

Music & Play Teacher

 

Gymboree Bern (Schweiz)

 

Leiterin von Musik- und Spielklassen für 0-5jährige Kinder mit ihren Müttern (oder Bezugspersonen)

03/2005 bis 08/2008

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz, Solothurn (Schweiz)

 

 

Tätigkeiten in der Organisation und Durchführung von Forschungs- und Evaluationsprojekten, Abfassen wissenschaftlicher Berichte und Expertisen, Schulung von Mitarbeitenden, Lehrauftrag (Hauptstudium 1: Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten).

 

10/2001 - 09/2004

 

Studentische Hilfskraft

 

Arbeitsbereich Kleinkindpädagogik, Freie Universität Berlin 

 

Wissenschaftliche Unterstützungsarbeiten am Lehrstuhl, Recherche, Projektkoordination.

2001 - 2004

 

Freie Mitarbeiterin

 

PädQUIS gGmBH, Berlin 

 

Tätigkeiten als Evaluatorin für Pädagogische Qualität in Kindertageseinrichtungen (Krippe, Kindergarten, Hort und Tagespflege).
Trainerin für die Anwendung der Skalen zur Erfassung pädagogischer Qualität.
Durchführung eines 1,5jährigen Qualitätsentwicklungs-Fortbildungsprogramms in 12 Brandenburger Kindertageseinrichtungen ("Qualität mit KES").
Koordination von Forschungsprojekten (Evaluation und Rückmeldung Brandenburger Qualitätswettbewerbe und weitere).
 

Mai 2004 - Februar 2005

 

Freie Dozentin

 

Berliner Institut für Frühpädagogik

 

Tätigkeit als Freie Dozentin. Durchführung von Seminaren für pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen.

Schwerpunkte: Konzeptionsentwicklung, Qualität und Qualitätsentwicklung